Sommerkonzert der Orchester und Chöre

„Konfetti“ – so lautete der Titel des Konzertabends, das versprach dem Besucher einen bunten und frohen Abend. Dieses Versprechen wurde eingehalten!

Bereits zu Beginn der Veranstaltung traten die Chöre in bunten T-Shirts und Blusen auf die Bühne und boten den Zuschauern im vollbesetzten Kulturforum Sankt Michael einen tollen Blickfang, der einem Konfettiregen in nichts nachstand.

Der Abend sollte neben dem bunten Motto auch dazu dienen, dass die „Wunderfinderkinderaugen glänzen“ und Traurigkeit in Fröhlichkeit transformiert würde, wie es im Eröffnungslied von Alexa Feser hieß. Neben eingängigen und durch die Chöre gut interpretierten aktuellen Popsongs wie „Happy“ und „Wir sind groß“ wurde der sehr kurzweilige Abend auch von den beiden Orchestern gestaltet, die die Zuschauer zu einer kleinen musikalischen Weltreise einluden. So konnten die begeisterten Zuhörer durch die Arrangements den jamaikanischen Reggae, das freie Lebensgefühl von San Francisco oder auch den Orient mit seinen arabischen Tänzen an diesem lauen Sommerabend genießen.

Neben den musikalischen Darbietungen gaben die jungen Musiker in souveränen Anmoderationen auch Eindrücke aus ihrem Probenalltag wieder. Sie berichteten von langsamen und mühsamen Proben einiger Stücke, die dem Publikum schließlich fehlerfrei und in rasanter Geschwindigkeit präsentiert wurden. Den Spaß, den die Musiker beim Proben gehabt haben müssen, konnte man in „Drück die 1“ sehr gut nacherleben, denn hier zeigte sich die stimmliche Vielfalt des Chores besonders. Sie sangen sich mit ihrem fröhlichen „ba ba ba ba ba bada bab“ ihre Begleitmusik fast selbst, um dann auch noch die Strophen zu übernehmen.

Kurz vor dem Ende des Konzerts bedankten sich die Lehrer Frau Wellenbrock-Roters, Herr Hagen und Herr Pohlmann bei den Abiturienten unter den Musikern für ihr langjähriges Engagement und verabschiedeten sie offiziell. Dass es aber einen nahtlosen Übergang geben wird, zeigten die Schülerinnen und Schüler der neuen Klassen 5, die bereits gemeinsam mit den „Großen“ ein Lied präsentierten.

Passend zum heißen Wetter endete der Abend mit Songs aus dem Musical „Tarzan“, bei dem alle Schüler auf der Bühne gemeinsam ihr Können und den Spaß an der Musik zeigten. Mit dem Motto des Abends überraschten hier auch Konfettikanonen die Zuhörer und ließen einen goldenen Konfettiregen auf sie niedergehen. So endete der Abend mit Standing Ovations für die Musiker und dem guten Gefühl aller, ein musikalisches „Feuerwerk“ erlebt zu haben.

Fotos: Katja Krumpholz