Sind Märchen out?

Wenn man das Wort Märchen hört, denkt man sofort an die Gebrüder Grimm. Sie haben die uns heute bekannten Märchen gesammelt und aufgeschrieben. Figuren wie Aschenputtel, Schneewittchen oder Rotkäppchen sind jedem bekannt!

Doch Märchen rücken immer mehr in den Hintergrund. Viele Kinder bekommen sie nicht mehr vorgelesen. Märchen werden zum Beispiel durch Disneygeschichten ersetzt.

Damit die Märchen weiter präsent bleiben, haben sich die Theater-AG des 6. Jahrgangs und Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 11 des Franziskusgymnasiums ein Theaterstück dazu überlegt. Das wird doch bestimmt richtig langweilig, oder? Falsch!

Dafür haben sich die Schüler und Schülerinnen intensiv mit Jacob und Wilhelm Grimm auseinandergesetzt, um mit selbstgeschriebenen Texten und selbstinszenierten Szenen die Märchen an unsere heutige Zeit anzupassen. Daraus entstand unter der Leitung von Frau Lühn und Frau Redenius-Hoppe dann das Theaterstück „GrimmMix“. Das Ganze beginnt mit einem Casting und ist durch viele Pointen lustig und aufregend gestaltet worden. Also kommt vorbei und schaut es euch an!

Damit die Märchen ihren Charakter behalten, wurde an den Merkmalen und den vermittelnden Werten natürlich nichts verändert. Dies war den Darstellerinnen und Darstellern auch sehr wichtig.

Ihr denkt immer noch, dass Märchen out sind?

Dann lasst euch vom Gegenteil überzeugen und taucht

am 21.6.2019 um 19 Uhr

im Forum des Franziskusgymnasiums in Lingen

in die zauberhafte Welt der Märchen ein!

Der Eintritt ist frei!

 Es wird sich auf euer Kommen gefreut, denn es war einmal vor nicht allzu langer Zeit…