Ole Witte (9c) gewinnt Geographie Wettbewerb

Auch in diesem Jahr nahm das Franziskusgymnasium an Deutschlands größtem Geographiewettbewerb Diercke Wissen teil. Über 500 Schüler der Jahrgangsstufen 7 bis 10 ermittelten mit anspruchsvollen Aufgaben ihre Klassensieger.

Ole Witte aus der Klasse 9c bewies dann das beste geographische Wissen und erlangte den Sieg auf Schulebene. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Justus Hobbold (9a) und Mirjam Bowe (10c).

v. l.: Frank Hollenkamp (Fachobmann Erdkunde), Mirjam Bowe (3. Platz), Ole Witte (Schulsieger), Justus Hobbold (2. Platz), Schulleiter Michael Klumparendt

Alle Klassensieger (Liste als PDF-Download) erhielten eine Urkunde. Ole bekam zusätzlich eine Anerkennung für den Schulsieg und den neuesten Diercke Weltatlas.

Die Klassensieger

Ole hat sich somit für den Landesentscheid in Niedersachsen qualifiziert. Die Fragen beziehen sich auf Deutschland und Europa, auf die Welt und die allgemeine Geographie. Außerdem müssen knifflige Kartenaufgaben gelöst werden. Wir drücken Ole die Daumen für den Landeswettbewerb!