Mitgliederversammlung des Vereins der Freunde und Förderer am FG

Auf seiner diesjährigen Mitgliederversammlung am 3. März hat der „Verein der Freunde und Förderer am Franziskusgymnasium“ wiederum über zahlreiche Förderanträge entschieden. Insgesamt unterstützt der Verein im Jahr 2020 Anträge aus den einzelnen Fachgruppen mit rund 10.740 Euro. Angeschafft werden sollen u.a. ein „Stagepiano“ für den Fachbereich Musik, Schülerexperimentierkästen zur Elektrostatik, neue Akkus für zehn LEGO-Roboter, Trikots für die Basketballmannschaft des Franziskusgymnasiums, ein weiterer Bühnenscheinwerfer für die Theater-AG sowie neue Medien für die Unterstufenbibliothek.

Neben diesen zweckgebundenen Geldern steht außerdem ein Pauschalbetrag von 1500 € zur Verfügung, mit dem der Vorstand des Fördervereins bei Bedarf auch kurzfristig ein Projekt oder auch die geplante Schulfahrt unterstützen kann. Die Gesamtförderung von über 12.200 Euro im laufenden Jahr unterstreicht die wichtige Arbeit der „Freunde und Förderer“ und zeigt gleichzeitig, dass es sich lohnt, zum Wohle der Schulgemeinschaft Vereinsmitglied zu werden. Der Jahresbeitrag kann selbst festgelegt werden und ist in voller Höhe steuerlich absetzbar. Dies gilt auch für Einzelspenden. Nähere Informationen finden sich unter dem Menüpunkt „Förderverein“ oder sind über das Schulsekretariat zu erfragen.

Da auf der diesjährigen Mitgliederversammlung keine Neuwahlen anstanden, bleibt der bisherige Vorstand im Amt. Ihm gehören an Dr. Klaus Bonnekessen als Vorsitzender, Marion Sommer als Schriftführerin, Schatzmeister Thomas Schneider sowie Adi Renzmann und Uwe Fritsch-Brümmer als Beisitzer. Schulleiter Heinz-Michael Klumparendt dankte im Rahmen der Mitgliederversammlung den Vorstandsmitgliedern für ihr großes Engagement und allen Vereinsmitgliedern für ihren wichtigen Beitrag zum Wohle der gesamten Schulgemeinschaft.