Studien- und Berufsorientierung am Franziskusgymnasium Lingen

 

Jahrgangsstufe 5-7
  • freiwillige Teilnahme am Kindercampus (4 Vorlesungen für Kinder an der Hochschule)

 

Jahrgangsstufe 8
  • verbindliche Teilnahme am Zukunftstag (zentrale Veranstaltung des Gleichstellungsbüros der Stadt Lingen, der Agentur für Arbeit und der Hochschule) in der Halle IV oder „Schnupperarbeitstag“/Berufserkundung in einem Betrieb, einer Institution

 

Jahrgangsstufe 9
  • Verbindliche Teilnahme am Zukunftstag (zentrale Veranstaltung) in der Halle IV für die Mädchen und wahlweise für die Jungen (sonst „Schnuppertag“/Berufserkundung)
  • Informationsstunden (Koordinator) zur Studien- und Berufsorientierung und speziell zum Betriebspraktikum ( siehe auch Jg. 10)
  • Informationsabend (Koordinator) für Eltern des Jahrgangs zur Studien- und Berufsorientierung und speziell zum Betriebspraktikum
  • Training Bewerbungsschreiben (Methodenkonzept/Deutschunterricht)
  • PP –Präsentationen unter Anleitung von und vor Studierenden (Campus)
  • PP – Präsentationen in Kleingruppen durch den Jg. 10 über das absolvierte Praktikum und/oder andere berufsrelevante Themen über das absolvierte Praktikum und/oder andere berufsrelevante Themen in Kleingruppen (10a  – 9a, 10b – 9b usw.) im Rahmen des Politik-Unterrichts (siehe auch Jg. 10; Methodenkonzept) incl. Einsichtnahme in die Praktikumsberichte
  • Berufs-Profiling (Online-Test) im Rahmen des Politik-Unterrichts (Politiklehrer/in)
  • individuelle Beratung durch den Koordinator nach Bedarf

 

Jahrgangsstufe 10
  • Unterrichtseinheiten Berufswahl und Arbeitswelt (Politiklehrer/in), 3 Wochenstunden Politik/Wirtschaft
  • zweiwöchiges Schülerbetriebspraktikum (i.d.R. nach den Herbstferien) incl. einer vorbereitenden verbindlichen Unterrichtsreihe zur Berufs- und Arbeitswelt und zur Abfassung des Praktikumsberichtes (Schüler suchen sich die Betriebe selbstständig)
  • Erstellung eines umfassenden Praktikumsberichts (zentral: Reflexion der persönlichen Erfahrungen)
  • PP – Präsentationen durch den Jg. 10 für den Jg. 9 (siehe hierzu Jg. 9; Methodenkonzept) über Erfahrungen mit dem Praktikum
  • Spezielle Berufsberatung (nach Bedarf) für Schüler, die nicht wissen, was sie nach der 10. Klasse machen sollen (Koordinator/AfA Lingen)
  • Betriebserkundung (u.a. in Kooperation mit dem Fachbereich Physik/Informatik oder anderen Fachbereichen)
  • Besuch “ABI Zukunft Emsland” –  Die Infomesse für die Zeit nach dem Abi
  • individuelle Beratung durch den Koordinator nach Bedarf

 

Jahrgangsstufe 11
  • 1 Wochenstunde ausschließlich für Studien- und Berufsorientierung (Portfolio, Bewerbungen, Tests, Assessment-Center usw.)
  • Individuelle Berufsberatung durch AfA Lingen (monatlich)
  • einwöchige Schülerakademie der Gymnasien des Emslandes und der Grafschaft im Ludwig-Windthorst-Haus in den Herbstferien
  • „Wege nach dem Abitur“ (2std. für gesamten Jahrgang) – Info durch AfA Lingen
  • Infoveranstaltung „Duales Studium“ in Kooperation mit der Hochschule Osnabrück/Campus Lingen und dem Wirtschaftsverband Emsland/Besuch der Hochschule, Vorlesungen, Laborbesichtigungen)
  • einwöchiges Unternehmensplanspiel MIG (Management Information Game)
  • Planspiel Börse der Sparkasse Emsland (im Rahmen des Politik-Unterrichts)
  • Eignungstest Berufswahl des geva-Instituts
  • “ABI Zukunft Emsland” – Die Infomesse für die Zeit nach dem Abi (siehe auch Jg. 10)
  • individuelle Beratung durch den Koordinator nach Bedarf

 

Jahrgangsstufe 12/13
  • Seminarfach: Fit für das naturwissenschaftliche Studium
  • Bewerbertraining für Ingenieursberufe durch VME-Stiftung Osnabrück/Emsland
  • Infoveranstaltung zu Auswahl- und Bewerbungsverfahren an Hochschulen
  • Berufsinformationsabend mit Ehemaligen (zweijähriger Rhythmus, siehe auch Jg. 11))
  • einwöchige Schülerakademie der Gymnasien des Emslandes und der Grafschaft im Ludwig-Windthorst-Haus (in den Herbstferien)
  • Fahrt zum Hochschulinformationstag nach Münster
  • Individuelle Berufsberatung durch AfA Lingen (monatlich)
  • Planspiel Börse der Sparkasse Emsland (im Rahmen des Politik-Unterrichts)
  • Informationsveranstaltung zu den Zulassungsverfahren an Hochschulen (AfA Lingen)
  • “ABI Zukunft Emsland” – Die Infomesse für die Zeit nach dem Abi (siehe auch Jg. 10/11)
  • individuelle Beratung durch den Koordinator nach Bedarf