Warning: Declaration of AMW_Related_Sub_Items_Walker::walk($elements, $max_depth) should be compatible with Walker::walk($elements, $max_depth, ...$args) in /homepages/24/d17823787/htdocs/wp-content/plugins/advanced-menu-widget/class-advanced-menu-walker.php on line 332
Großer Tag für Franziskus-Kicker in Spelle – Franziskusgymnasium Lingen

Großer Tag für Franziskus-Kicker in Spelle

Am Mittwoch, dem 30.10.2019, reisten die Auswahlspieler der Wettkampfklassen II bis IV hoch motiviert zum Kreisgruppenentscheid nach Spelle. Die stark besetzten Mannschaften ließen bei strahlendem Sonnenschein einen interessanten Fußballtag erhoffen. Nach durchweg spannenden und hart umkämpften Spielen auf hohem fußballerischen Niveau wurde diese Hoffnung auf ganzer Linie erfüllt, auch wenn sich keine unserer Mannschaften trotz zweier sehr guter Platzierungen am Ende für den Kreisentscheid qualifizierte.

Jungen WK II (Jg. 2004-2005)

Die Jungen der Wettkampfklasse II starteten mit einer überragenden Abwehrleistung in das Turnier, indem sie gegen den späteren Sieger, das Gymnasium Leoninum aus Handrup, ein 0:0 erreichten. Anschließend musste unsere Mannschaft jedoch in der laufenden Gruppenphase gegen die Spieler der Oberschule Spelle und des Gymnasiums Georgianum mit zwei Niederlagen „Lehrgeld bezahlen“. Am Ende steht der Trost mit der Gewissheit, dass viele Akteure dieser noch jungen Mannschaft auch im nächsten Jahr zusammenspielen dürfen, um dann um einige Erfahrungen reicher ins Turnier zu starten.

Jungen WK IV (Jg. 2008-2009)

Unsere „Jüngsten“ zeigten im Laufe des Turniers eine beeindruckende Leistung. So starteten sie mit einem deutlichen Sieg gegen die Marienschule (3:0). Nach einer knappen Niederlage gegen das Gymnasium Georgianum musste die Mannschaft gegen das Handruper Gymnasium leider kurz vor dem Schlusspfiff einen Gegentreffer zum 2:2 hinnehmen, weshalb sie die Qualifikation für das nächste Turnier am Ende nur knapp verfehlte.

 

Jungen WK III (2006-2007)

Ähnlich verlief es bei den Jungen der Wettkampfklasse III. Nach dem Sieg gegen die Marienschule erzielten die Jungen des Gymnasiums Georgianum gegen unsere Mannschaft kurz vor dem Schlusspfiff den Treffer zum 1:1. Somit ging es im letzten Spiel gegen die Friedensschule lediglich im Vergleich zum „Georgianum“ darum, welches Team am Ende mit einem besseren Torverhältnis weiterkommen würde. Leider reichte es schließlich „nur“ für den zweiten Tabellenplatz. Trotzdem konnte die Mannschaft nach kurzer Niedergeschlagenheit stolz auf ihre Leistung sein.