Dem Sieg durch Vorlesen entgegenfliegen – Vorlesewettbewerb der Klassen 6

Gebannt lauschten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5d den spannenden Geschichten, die fünf Schülerinnen aus den sechsten Klassen ihnen in dieser etwas anders als gewöhnlich gestalteten Deutschstunde vorlasen. Zum Schulentscheid des diesjährigen Vorlesewettbewerbs waren die Klassensiegerinnen Elisa, Anni, Charlotte, Ronja und Emma eingeladen. Sie trugen die sorgfältig ausgewählten Textstellen aus ihren Büchern so packend und mitreißend vor, dass die Zuhörer ganz in den Bann der abenteuerlichen, aufregenden oder witzigen Erlebnisse der Romanhelden gezogen wurden. Mit viel Applaus würdigten sie die Leseleistung der Schülerinnen.

Unsere Klassensiegerinennen: Elisa Jaske (5a), Anni Gebbeken (5b), Charlotte Göken (5c), Ronja Weinberg (5d), Emma Thale (5e)

 

Bundesweit lesen jedes Jahr rund. 600.000 Schüler*innen der 6. Klassen beim Vorlesewettbewerb um die Wette. Er ist einer der größten und traditionsreichsten Schülerwettbewerbe Deutschlands.

Für die Jury war die Entscheidung nicht ganz leicht, welche der Teilnehmerinnen als Schulsiegerin in die nächste Runde starten sollte. Am Ende ging nach der Präsentation eines den Mädchen unbekannten Textes der Sieg jedoch eindeutig an Ronja Weinberg aus der Klasse 6d, die das Franziskusgymnasium in der Regionalrunde des Wettbewerbs als Schulsiegerin vertreten wird.

Wir gratulieren Ronja sehr herzlich und wünschen ihr viel Spaß und Glück dabei, auch in der nächsten Runde vielleicht dem Sieg entgegenzufliegen!

Unsere Schulsiegerin Ronja Weinberg