“Winter-Grillen” der SV zugunsten Syriens

„Grillen kann man nur im Frühjahr“- auch wenn dieser Behauptung nahezu jeder zustimmen würde, hat die SV in der zweiten großen Pause am Donnerstag, den 19.12, gezeigt, dass auch im Winter gegrillt werden kann.

An dem vorletzten Schultag vor den Weihnachtsferien hat die Schülervertretung nämlich frisch gegrillte Würstchen vor dem Oberstufengebäude verkauft. Trotz kalter Außentemperaturen war der Andrang groß, der natürlich durch ausreichend Würstchen gesättigt werden konnte. Die weihnachtliche Musik, die zeitgleich zu hören war, hat dann auch die Wartezeit gefühlt verkürzt. So stieß das Grillen sowohl bei Schülern als auch bei Lehrern auf eine sehr positive Resonanz. Durch den Geschmack der köstlichen Würstchen hatte wenigstens der ein oder andere das Gefühl, wieder im lang ersehnten Sommer zu sein!

Das Grillen wurde jedoch nicht einfach aus Spaß gemacht, sondern es fand im Rahmen einer SV-Aktion zugunsten der syrischen Flüchtlinge statt. Seit Anfang Dezember beteiligen sich diverse Klassen und Kurse an diesem Projekt, indem sie Kuchenverkäufe oder ähnliches organisieren und das eingenommene Geld der SV übergeben. Dieses Geld kommt dann einem Hilfsprojekt für syrische Flüchtlinge zugute.

SV-Grillen 01
SV-Grillen 02