„Verein der Freunde und Förderer“ beschließt Wirtschaftsplan 2018

Auf seiner Mitgliederversammlung am 14. März hat der „Verein der Freunde und Förderer am Franziskusgymnasium Lingen e.V.“ wiederum zahlreiche Förderanträge aus der Schulgemeinschaft genehmigt.

Insgesamt unterstützt der Verein im laufenden Kalenderjahr Anträge aus einzelnen Fachgruppen mit über 10.500 Euro. Darüber hinaus wird erstmals für ein Tagesseminar des Abiturjahrgangs 2019 zum Thema „Umgang mit Prüfungsstress“ ein Zuschuss von 2000 Euro zur Verfügung gestellt. Der Vereinsvorstand behält sich außerdem vor, über aktuelle Förderanträge aus der Schulgemeinschaft auch kurzfristig zu entscheiden.

Die anwesenden Mitglieder diskutierten während der Versammlung auch über die Auf-gabenschwerpunkte der nächsten Jahre. Der Vorsitzender Dr. Klaus Bonnekessen nannte hier zum einen die verstärkte Mitgliederwerbung für den Förderverein sowie Maßnahmen zur Unterstützung der anstehenden Schulfahrt im Mai 2020 nach Rom. Hier müsse vor allem die „soziale Komponente“ in den Blick genommen werden, damit es tatsächlich allen Schülerinnen und Schülern möglich sei, an diesem besonderen Highlight zu Beginn des Jubiläumsjahres „75 Jahre Franziskusgymnasium“ teilzunehmen.

Die für das Jahr 2018 bewilligte Unterstützung von rund 12.500 Euro unterstreicht die wichtige Arbeit der „Freunde und Förderer“ und zeigt gleichzeitig, dass es sich lohnt, zum Wohle der Schülerinnen und Schüler am Franziskusgynmasium Vereinsmitglied zu werden. Die Höhe des Jahresbeitrages kann von jedem Mitglied selbst festgelegt werden und ist in voller Höhe steuerlich absetzbar. Dies gilt auch für Einzelspenden an den Verein. Nähere Informationen hierzu finden sich unter dem Menüpunkt „Förderverein“ auf der Homepage oder sind über das Schulsekretariat zu erfragen.

Zum aktuellen Vorstand des „Vereins der Freunde und Förderer“ gehören neben dem, Vorsitzenden Dr. Klaus Bonnekessen auch Marion Sommer als Schriftführerin, Thomas Schneider als Schatzmeister sowie Uwe Fritsch-Brümmer und Adi Renzmann als Beisitzer. Am Ende der Versammlung dankte Schulleiter Heinz-Michael Klumparendt allen Vereinsmitgliedern und insbesondere dem Vorstand für die angenehme Zusammenarbeit und die großartige Unterstützung der Schulgemeinschaft in den letzten Jahren. Insgesamt hat der Förderverein seit seiner Gründung im Jahr 1973 Gelder in Höhe von rund 460.000 € für unterschiedliche Maßnahmen am Franziskusgymnasium zur Verfügung gestellt.