Unser Chexperiment: „Ist Checker Tobi wirklich so cool?“

Checker Tobi in Lingen

Am 25. Mai war es endlich soweit: Checker Tobi ist bei uns in Lingen in der Wilhelmshöhe und wir, das sind die Schüler/innen der Klasse 5 des Naturwissenschaftlichen Profils sowie Herr Bonhoff, Frau Clausing-Schweers und Frau Mersch, sind live mit dabei!

Extra früh hatten wir uns vor dem Eingang getroffen, damit wir möglichst gute Plätze bekamen. Das wäre aber nicht nötig gewesen, weil die OLB für jede Gruppe Plätze reserviert hatte. Also mussten wir noch eine ganze Weile warten bis es endlich losging, aber das hat sich gelohnt:

Der Fernsehmoderator aus dem Kinderkanal stellte uns seine aufregendsten „Chexperimente“ vor. So präsentierte er zu vielen interessanten Fragen wie z.B. „Kann man mit einem riesigen Papierboot in See stechen?“, „Wie dirigiert man ein Orchester?“, „Wie fühlt sich Schwerelosigkeit an?“ oder „Kann man zu Fuß ein Schwimmbad durchqueren?“  Filmausschnitte aus seiner Show und berichtete von seinen spannenden Erfahrungen. Den Fans unter uns waren viele Chexperimente von Tobi schon aus dem Fernsehen bekannt, aber trotzdem war es total spannend, sie noch einmal von Tobi selbst zu hören und wir waren überrascht, wie cool Tobi auch in Wirklichkeit drauf ist.

Am coolsten fanden wir den Bungee-Jump von Tobi, weil er dabei so aufgeregt war und sich doch getraut hatte zu springen. Und es war klasse, dass Tobi uns die zwei Folgen aus dem „Türkei-Check“ schon gezeigt hat, die vor uns noch niemand gesehen hatte, weil sie noch nicht im Fernsehen ausgestrahlt worden waren.

Es gab sogar noch drei Mitmach-Chexperimente auf der Bühne. So durften einige Kinder Checker Tobi dabei helfen Wasser hart zu machen mit Hilfe von Speisestärke, außerdem mussten sie ein Rätsel lösen und durften den Tisch-Abdeck-Trick ausprobieren. Wir waren nur ein bisschen traurig, dass dabei insgesamt nur 10  der 700 Kinder auf die Bühne durften und wir leider nicht einmal dabei sein konnten.

Nach 2,5 Stunden war dann auch schon alles wieder vorbei. Es gab zwar noch die Möglichkeit Fragen an Tobi zu stellen, allerdings mussten viele Gruppen schon gehen, so dass es ziemlich unruhig wurde und wir unsere Fragen leider nicht mehr stellen konnten.

Aber jeder von uns bekam am Ausgang noch eine Autogrammkarte von Checker Tobi – ein toller Tag!

GECHECKT!

 

Fotos: Carolin Mersch

Checker Tobi 01 Checker Tobi 02
Checker Tobi 03 Checker Tobi 04
Checker Tobi 05 Checker Tobi 06
Checker Tobi 07