Strahlende Sieger beim diesjährigen Känguru-Wettbewerb

Beim diesjährigen Känguru-Wettbewerb haben von unserer Schule 191 SchülerInnen teilgenommen.

Jeder Teilnehmer durfte sich als Sieger fühlen, denn allein schon die Bereitschaft, sich den z.T. sehr kniffligen Aufgaben zu stellen, kann schon als ein Gewinn bezeichnet werden. Einen 1.-3. Preis bekamen insgesamt 21 SchülerInnen, dabei durfte sich Elina Shikher aus der Klasse 6c über einen besonderen Preis freuen. Sie hat mit 113.75 Punkten nicht nur einen 1. Preis erreicht, sondern damit auch den größten sog. Känguru-Sprung erreicht. Dieser Sprung beschreibt die größte Verbesserung im Vergeich zum Vorjahr. Über weitere 1. Preise durften sich freuen Matthis Otten (Kl. 8d, 133,75 P.), Luca Revermann (Kl. 8e, 127,5 P.) und Oliver Schüring (Kl. 10c, 128,75 P).

Darüber hinaus durfte unser Schulleiter Hans-Michael Klumparendt 7 Mal zu einem 2. Preis und 10 Mal zu einem 3. Preis gratulieren.

Die TeilnehmerInnen waren sich auch in diesem Jahr wieder einig. Auf ein Neues im nächsten Schuljahr beim Känguru-Wettbewerb 2017.

Känguru-Preisträger 2016
Die Preisträger unserer Schule beim diesjährigen Känguru-Wettbewerb