Schulschach: Franziskus-Schüler bei Emslandmeisterschaft erfolgreich

Mit 5 Mannschaften beteiligte sich das Franziskusgymnasium bei der Emslandmeisterschaft der WK 4 im Schulschach.

Die 1. Mannschaft mit Jakob Lögering, Bengt Roth, Tim Lögering und Louis Hendrischk landete dabei am Ende auf dem zweiten Platz; mit 9-3 Mannschaftspunkten und 15 Brettpunkten ließen sie der ersten Mannschaft aus Papenburg den Vortritt (11-1 Mannschaftspunkte und 21,5 Brettpunkte).

Die 2. Mannschaft des Franziskusgymnasiums, bestehend aus Sebastian Armbrust, Ole Witte, Phil Götker und Marius Kock, wurde Fünfter und hat sich damit ebenso wie die erste Mannschaft für das Unterbezirksfinale am 26. Januar in Lingen qualifiziert.

Die 5. Mannschaft unserer Schule, mit Lenn Lübbers, Lars Möller, Lasse Hangbers und Christian Kamphuis, eigentlich nur zur Vervollständigung des Teilnehmerfeldes auf insgesamt 16 Mannschaften aufgestellt, wurde überraschend Achter, mannschaftspunktegleich mit den Teams auf den Plätzen fünf bis sieben. Lediglich 1,5 Brettpunkte trennten sie von “Franziskus 2″ auf dem fünften Platz!

Unsere 3. Mannschaft mit Julien Wintermann, Niklas Wessling, Henry Ströer und Felix Wieschebrock belegte am Ende Platz 11, die 4. Mannschaft mit Paul Weiss, Jens Kuper, Marius Janke und Lara Has Platz 13.

Franziskus 1
Mannschaft Franziskus 1 mit Jakob Lögering, Bengt Roth, Tim Lögering und Louis Hendrischk