Plätze 1, 3 und 4 bei den Schulschach-Emslandmeisterschaft der WK 4

Tolle Ergebnisse erzielten die Schachspieler/innen vom Franziskus bei den Emslandmeisterschaften in der Gesamtschule Emsland in Lingen am 10.12.2014. Die 1. Mannschaft mit den Schülern Niklas Sehring, Pascal Baars, Tristan Vogler und Philipp Reitemeyer wurde ungeschlagen Emslandmeister mit 18,5 Brettpunkten und 10-0 Mannschaftspunkten. Auf den zweiten Platz verwiesen wurde die 1. Mannschaft vom Gymnasium Georgianum Lingen mit 15 Brettpunkten und 8-2 Mannschaftspunkten. Überraschend erreichte die 3. Mannschaft vom Franziskus mit Ole Witte, Jona Borowski, Imke Surmann, Leonie Schäfer und Jonas Eilers den dritten Platz. Diese drei Mannschaften qualifizieren sich damit für das Unterbezirksfinale, das am 28. Januar 2015 in Papenburg stattfinden wird. Die Mannschaft Franziskus 2 mit Jakob Lögering, Bengt Roth, Finn Ortmann, Tom Wegmann und Phil Götker rundete das super Ergebnis mit dem 4. Platz ab. Dahinter platzierten sich als 6. das Windthorstgymnasium Meppen sowie die vier Mannschaften der Gesamtschule Emsland.
Erfolgreichste Spieler des Franziskusgymnasiums waren Pascal Baars, Philipp Reitemeyer und Leonie Schäfer, die in allen fünf Runden ihre Partien gewannen.

Die drei erfolgreichen Teams mit ihren Betreuern Stefan Kewe und Anke Schaffrinna

Franziskus 1
Franziskus 1: Philipp Reitemeyer, Pascal Baars, Niklas Sehring, Tristan Vogler (von links)

Franziskus 2
Franziskus 2: Jakob Lögering, Bengt Roth, Tom Wegmann, Finn Ortmann, Phil Götker (von links)

Franziskus 3
Franziskus 3: Jona Borowski, Jonas Eilers, Ole Witte, Leonie Schäfer, Imke Surmann (von links)