Neuer Schüleraufenthaltsraum eröffnet

Ein gewohntes Geräusch: Der Pausengong zur großen Pause. Dazu aber ein ganz ungewohntes Bild: Große Schülermassen streben über den Schulhof in eine neue Räumlichkeit. In den Sommerferien ist mächtig am Franziskusgymnasium gebaut und renoviert worden. Die größte Baumaßnahme ist nun abgeschlossen. Die Räumlichkeiten der ehemaligen Schulküche stehen den Schülern nun als ein großer neu gestalteter Aufenthaltsraum zur Verfügung. Große Fenster bringen viel Licht in die Cafeteria und sorgen im neuen Aufenthaltsbereich für eine helle und freundliche Atmosphäre.

Eine integrierte Küche mit Thekenausgabe ermöglicht unseren Hausmeistern Jürgen und Hermann, ihren Kioskbetrieb in den Pausen nun auch in den neuen Räumlichkeiten durchführen zu können. Frau Langenhorst als neue Wirtschafterin bietet zudem auch außerhalb der großen Pausen diverse Snacks und Erfrischungen an – die Schüler (und natürlich auch die Lehrer!) freut`s. Und wer es lieber mit einem frisch zubereiteten heißen Kakao oder Tee hält – natürlich ist auch hierfür nun gesorgt.

Das Franziskusgymnasium freut sich auf die neue Räumlichkeit, die unsere Schule sicherlich bereichern wird.