Neue Kunst auf dem Schulhof: Schablonengraffiti „Berühmte Werke“

Im vergangenen Schuljahr haben wir uns im Kunstunterricht mit dem Thema Landschaft beschäftigt. Schließlich erweiterten wir dieses Thema im 2. Halbjahr durch „Stadtlandschaften“. Dabei sind wir auf Street-Art gestoßen. Die Idee, die trostlose Landschaft von Städten durch Graffiti-Bilder „aufzupeppen“, stammt aus den USA. Inspiriert vom französischen Street-Art Künstler Blek Le Rat schufen wir eigene Schablonengraffitis zum Thema „Berühmte Kunstwerke“. Dies waren z.B. die „Mona Lisa“ von Leonardo da Vinci oder „Der Schrei“ von Edvard Munch.
Wir fertigten zunächst Spritzbilder auf Papier an, indem wir Schablonen aus Pappe herstellten. Dies nahm die meiste Zeit in Anspruch, da wir alle Konturen einzeln mit dem Cutter ausschneiden mussten. Als wir damit fertig waren, konnten wir mit dem Farbauftrag beginnen, indem wir mit einer Zahnbürste Farbe auf der Schablone verteilten. Aber auch das Sprayen kam nicht zu kurz.
Dank einer Einverständniserklärung unseres Schulleiters kann man die einzelnen Graffitis an verschiedenen Orten auf unserem Schulgelände finden.

 

Schablonengraffiti 01
Schablonengraffiti 02 Schablonengraffiti 03
Schablonengraffiti 04 Schablonengraffiti 05
Schablonengraffiti 06 Schablonengraffiti 07
Schablonengraffiti 08
Schablonengraffiti 09 Schablonengraffiti 10
Schablonengraffiti 11