Kopf an Kopf-Rennen beim Kreisentscheid der Fußballer in Meppen

Nach dem Turniersieg beim Kreisgruppenentscheid fuhren unsere Fußballer der Wettkampfklasse II (Jg. 2000 – 2002) am 13.04.2016 erwartungsvoll nach Meppen zur Hänsch-Arena.

Auf dem anliegenden Kunstrasenplatz konnte unsere Mannschaft in diesem Turnier spielerisch vollends überzeugen und startete mit einem 3:1 Sieg gegen das Gymnasium aus Papenburg. Im zweiten Turnierspiel setzte sich ebenfalls das Gymnasium Marianum gegen die Papenburger durch. Der Endstand von 5:0 und die zahlreichen weiteren klaren Torchancen ließen das „Marianum“ im Vorfeld des Finals gegen das Franziskusgymnasium als Favoriten erscheinen. Unsere defensiv kompakt stehende Elf und eine insgesamt geschlossene Mannschaftsleistung ließen diesen Favoritenstatus jedoch schnell vergessen. In einem hart umkämpften Spiel gelang es unserem Team aber leider nicht, eine der Kontermöglichkeiten bis zum Torerfolg auszuspielen, so dass am Ende ein 0:0 und damit ein schmerzliches Ausscheiden wegen des „schlechteren“ Torverhältnisses zu Buche standen.

Es bleibt der Trost mit der Erinnerung an das super funktionierende Team in diesen beiden Turnieren sowohl auf als auch neben dem Platz durch eine charakterlich äußerst starke Leistung.

Team Franziskus WK II
Das Fußballteam der WK II des Franziskusgymnasiums: Jonas Trepohl, Luca Pleus, Jannis Dust, Jan Roling, Max Rohde, Lukas Muntel, Maximilian Weltring (stehend v.l.) und Malte Albers, Lennart Elfert, Luc Nie-Hoegen, Lukas Schoo, Jannik Over, Nils Fangmeyer (hockend v.l.)