Jugend trainiert für Olympia – Leichtathletik

Der diesjährige Kreisgruppenentscheid Emsland/Bentheim in der Sportart Leichtathletik fand im Meppener Leichtathletikstadium statt. Eine stattliche Anzahl von Mannschaften (45 Mannschaften) kämpfte in insgesamt sechs Wettkampfklassen um den Sieg, der zur Teilnahme am Bezirksentscheid in Wilhelmshaven berechtigte. Darunter waren auch vier Mannschaften des Franziskusgymnasiums.
In der Wettkampfklasse IV der Mädchen (Klassen 5/6) belegte unsere Mannschaft den 3. Platz, allerdings mit deutlichem Rückstand gegenüber der Siegermannschaft des Marianums Meppen. Für das Franziskusgymnasium traten folgende Mädchen an: Paulina Kampel, Mariella Eixler, Paulina Wiegmann, Sophia Reinheld, Melina Lohmann, Anne Hütten, Anna Weiß, Jana Teepker und Lena Loch.
In der Wettkampfklasse IV der Jungen wurde der 4. Platz erreicht. Die beste Einzelleistung gelang Noah Werner mit 4,36m im Weitsprung, nur wenige Punkte wurden vor allem im Ballwurf erkämpft. Für das Franziskusgymnasium traten folgende Jungen an: Noah Werner, Louis Schnauber, Luca Pleus, Marvin Höcker, Justin Eder.
In der Wettkampfklasse III der Mädchen wurde der Sieg nur um 8 Punkte verfehlt und der undankbare 2. Platz erreicht. Zweifel am Gesamtergebnis dieser Wettkampfklasse bleiben, da das Franziskusgymnasium erst nach Protest, die Staffel war nicht gewertet worden, von Platz 5 auf Platz 2 gesetzt wurde. Weitere Einzelergebnisse wurden nicht immer korrekt bewertet. Eifrigste Punktesammlerin war Mattea Hater, die im 75m-Lauf (10,45sec.) und im Hochsprung (1,52m) die meisten Punkte sammelte. Für das Franziskusgymnasium traten folgende Mädchen an: Mattea Hater, Lena Voges, Juline Frenzer, Eva Greiving, Jana Kadell, Jana Feldmann und Meta Frericks.
Ebenfalls den 3. Platz in ihrer Wettkampfklasse II der Jungen belegte das Franziskusgymnasium. Den überragenden Athleten dieser Wettkampfklasse stellte mit Jannes Hater das Franziskusgymnasium (vgl. Meldung der Lingener Tagespost unten). Mit 45,87m im Speerwurf stellte er einen neuen Kreisrekord in seiner Alterklasse auf und übersprang ganz hervorragende 1,76m. Für das Franziskusgymnasium traten folgende Jungen an: Lennart Greve, Mirco Wilbers, Steffen Brinker, Lukas Piechatzek, Jan Henneke, Moritz Hauschildt, Steffen Kuper und Jannes Hater.
Obwohl alle Athleten insgesamt recht gute Leistungen verzeichneten, konnte sich leider keine Mannschaft für den Bezirksentscheid qualifizieren, das erste Mal seit 10 Jahren.

Team WK IV Mädchen
Team WK IV Mädchen

Team WK III Mädchen
Team WK III Mädchen

Team WK IV Jungen
Team WK IV Jungen

Team WK II Jungen
Team WK II Jungen

 

Jannes Hater - Kreisrekord im Speerwurf

Neuer Kreisrekord

(Lingener Tagespost vom 10.07.2014, Seite 16)

Fast vier Wochen lang musste Jannes Hater vom VfL Lingen auf das amtliche Endergebnis des Kreisentscheids „Jugend trainiert für Olympia“ warten, dann aber stand fest: Der Lingener erzielte am 12. Juni im Meppener Stadion am Helter Damm einen neuen Speerwurf-Kreisrekord der U-18-Jugend. Auf 45,87 Meter warf Jannes Hater das 700 Gramm schwere Wurfgerät und übertraf damit die vier Jahre alte Bestmarke von Bernd Hermann (SV Sparta Werlte) um genau fünf Zentimeter. can/Foto: Nitze