Franziskus on tour:

Silvia Lühn und Antje Zander (Lehrerinnen für „Darstellendes Spiel“) im Rahmen der „Gesprächstage für Bedienstete der JVA Lingen“ als Referentinnen unterwegs

Gesprächstage im Kloster Ahmsen

von Suse Rösch (gekürzte Fasssung)

Vom 4. bis 6. September 2017 fanden die diesjährigen Gesprächstage für Bedienstete der JVA Lingen im „Exerzitienhaus“ in Ahmsen statt. Eingeladen waren wir von der katholischen und  evangelischen Seelsorge der JVA. Das Seminar findet alle zwei Jahre statt und ist in der Regel auch immer sehr schnell ausgebucht.[…]

Nach einer kurzen Einführung in das Thema „HALT-ung“ ging es auch schon in die erste Arbeitsgruppe. Wir sollten herausarbeiten, welche Erlebnisse unsere Haltung zum Vollzug und zu unserer täglichen Arbeit in letzter Zeit verstärkt oder eher geschwächt haben. Die Arbeitsergebnisse wurden anschließend im Plenum diskutiert. […]

Nachmittags wurden vier verschiedene Workshops zum Thema „Beschwingt die Seele baumeln lassen“ angeboten.

Antje Zander und Silvia Lühn, beide Lehrerinnen am Franziskusgymnasium Lingen, boten den Workshop „Darstellendes Spiel“ an. Keiner der Teilnehmer konnte sich darunter etwas vorstellen, umso neugieriger waren wir auf das, was uns da wohl erwartete.

„Kopf aus, Körper an“ – das war die einschneidende Erfahrung der Teilnehmer. Wir lernten Gefühle nicht mit Sprache auszudrücken, sondern über verschiedene Körperhaltungen. Wir lernten (wieder) ganz bewusst zu gehen, in dem wir ganz langsam im sogenannten „Slowmotion- Modus“ unsere Schritte machten und dabei feststellten, dass das gesunde Abrollen über die Zehen im Alltag eher keine Rolle spielt. Es hat uns allen gut getan, unsere Aktivitäten mal nicht nur über den Kopf zu steuern, sondern ganz bewusst wieder unseren Körper wahrzunehmen. Die verschiedenen Übungen waren hin und wieder auch schweißtreibend, trotzdem hatten wir in dem Workshop viel zu lachen und wunderten uns doch, wie kreativ wir auch ohne Worte sein können. […]

Schnell wurde uns klar, dass Familie und Freunde wichtige Haltepunkte in unserem Leben sind, dass aber auch unsere Arbeit, unser Team und unsere Kollegen einen wichtigen Halt in unserem alltäglichen Berufsleben spielen.

Alle Teilnehmer haben die besinnlichen Tage im Kloster genossen. Wir hatten mal genügend Zeit, uns mit Kollegen ausführlicher über uns, über unsere Arbeit, aber auch darüber, was uns wichtig ist, im Leben auszutauschen. […]

Gesprächstage im Kloster Ahmsen