Erfolge beim Regionalwettbewerb „Jugend forscht / Schüler experimentieren“

Welchen Einfluss hat die EmslandArena auf die Frischluftzufuhr in die Altstadt von Lingen? Kann man durch Veränderungen an der Oberfläche den Wirkungsgrad einer Schiffschraube steigern? Lässt sich durch ein von Schülern konstruiertes Reinigungsgerät für Baustellenwerkzeuge die Arbeit an einer Großbaustelle erleichtern? Mit diesen Themen sind drei Forschergruppen des Franziskusgymnasiums beim Regionalwettbewerb Jugend forscht/Schüler experimentieren in Lingen angetreten. Sie wurden von Herrn Christof Tondera betreut, der dies bereits zum 23. Mal in Folge tat. Die Franziskaner mussten sich einer breiten Konkurrenz stellen, da insgesamt 71 Gruppen nach Lingen angereist waren.

Christian Merz und Marwin Kröger (beide 10. Jahrgang) haben mit ihrem Reinigungsgerät für Baustellenwerkzeuge im Fachgebiet Arbeitswelt den 2. Platz belegt und den Sonderpreis der Handwerkskammer Osnabrück erhalten.

Marina Evers und Oliver Konert (beide 12. Jahrgang) haben mit ihrer Arbeit „Einfluss der EmslandArena auf die Frischluftzufuhr in die Altstadt von Lingen“ ebenfalls den 2. Preis im Fachgebiet Geo- und Raumwissenschaften belegt. Die Enttäuschung war den beiden Jungforschern anzumerken, da zum einen ihre Arbeit hohe Qualität hat und zum anderen der 1. Preis gar nicht vergeben wurde. Der Sonderpreis, den Marina und Oliver zusätzlich erhalten haben, ermöglicht den beiden, ihre Arbeit zu publizieren.

Antonius Brühöfner, Hannes Gaussmann und Tim Lohmann (Schüler der Klasse 9a) haben für ihre Arbeit „Untersuchungen an Schiffschraubenmodellen“ zwar keine Auszeichnung erhalten, aber sehr viele Besucher haben sich dafür interessiert und intensive Fachgespräche mit den Schülern geführt. Und das ist mehr Wert als eine kleine Auszeichnung. Über ein reges Interesse der Öffentlichkeit konnten sich alle Gruppen des Franziskusgymnasiums erfreuen, was die beigefügten Fotos belegen.

Jugend forscht Regionalwettbewerb 01 Jugend forscht Regionalwettbewerb 02
Hannes Gaussmann, Antonius Brühöfner und Tim Lohmann (hinter dem Wasserkanal) erläutern den Besuchern den Aufbau ihrer Versuchsanlage.   Antonius Brühöfner, Tim Lohmann und Hannes Gaussmann führen den Besuchern Experimente vor.
Jugend forscht Regionalwettbewerb 03 Jugend forscht Regionalwettbewerb 04
Marwin Kröger und Christian Merz bei der Feinabstimmung ihres Reinigungsgerätes für Baustellenwerkzeuge.   Marwin Kröger und Christian Merz führen die Funktionsweise ihres Reinigungsgerätes am Beispiel eines Spaten vor.
Jugend forscht Regionalwettbewerb 05 Jugend forscht Regionalwettbewerb 06
 Marina und Oliver an ihrem Stand   Besucher betrachten Versuch im Windkanal

 

(vgl. auch Bericht in der Lingener Tagespost vom 15.02.2014, Seite 30)