Einen waschechten Franzosen kennenlernen

Das France Mobil zu Gast am Franziskusgymnasium

Wenn der weiße Renault Kangoo mit der Aufschrift France Mobil auf den Schulhof rollt, dann wissen die Schüler der 5. Klassen, dass sie an dem Tag einen waschechten Franzosen kennenlernen werden. Am vergangenen Dienstag, den 14.11.2017, war es Loïc Pointeaux, der derzeitige France Mobil Referent, der sich auf den Weg von Bremen nach Lingen ins Franziskusgymnasium gemacht hatte. Durch sein lebendiges und motivierendes Auftreten  schaffte er es in Windeseile, die Schüler in den Bann der französischen Sprache zu ziehen. Wie begrüßt man den französischen Präsidenten? Wie begrüße ich meine Freunde? Die Zahlen von eins bis sechs, acht Farben und zehn verschiedene Körperteile?

Mit Leichtigkeit verstand es der junge France Mobil Referent, die Schüler zum Sprechen zu bringen. Monsieur Pointeaux konnte die Schüler durch sein Auftreten regelrecht begeistern. Gestik und Mimik spielten dabei eine große Rolle. In diversen Spielen schaffte er es, alle Schüler einzubeziehen, so dass diese am Ende der Stunde mit ihren ersten französischen Vokabeln auf den Lippen sichtlich erfreut den Klassenraum verließen und die Erkenntnis mitnahmen, dass Französisch Spaß macht.

France Mobil 2017