Die stärksten Leichtathletinnen Westniedersachsens kommen vom Franziskusgymnasium

Besser als den Fußballerinnen erging es den Leichtathletinnen unserer Schule beim Bezirksentscheid. Nachdem sie sich schon in Lingen beim Bezirksvorentscheid deutlich gegen den stärksten Widersacher, das Mariengymnasium Papenburg, durchgesetzt hatten, war der Auftritt in Wilhelmshaven sehr viel einfacher. Während in Lingen noch fünf Schulen ihre Kräfte miteinander verglichen, trat beim Bezirksentscheid nur ein einziges Team aus Emden als Gegner an! So reichte eine gute Leistung mit insgesamt 6986 Punkten, um den Bezirksentscheid sicher mit über 200 Punkten Vorsprung zu gewinnen. Die besten Punktelieferantinnen waren unsere 100m Sprinterinnen Jasmin Wulf (12.88 sec) und Judith Wessling (13.19) sowie die Weitspringerinnen Jasmin (4,83m) und Christina Köhler (4,62m). Eine Paradedisziplin des Franziskusgymnasiums ist schon immer der 800m Lauf gewesen. Auch in Wilhelmshaven bestätigte sich dieses: Judith (2:23,93min.) und Wemke Niemann (2:31,56min) konnten auch hier wieder überzeugen. Letzte Hürde auf dem Weg nach Berlin ist jetzt der Landesentscheid, der am 13. Juni in Hannover stattfindet.

Für das FG starteten: Jasmin Wulf, Judith Wessling, Wemke Niemann, Judith Mehring, Christina Köhler, Katharina Weerts, Nina Laake, Heike Junk, Maren Pool und Isabell Reinhardt
Betreuer: Herr Christel