Auch Beach-Volleyball-Mannschaft für das Landesfinale qualifiziert

Mit Platz 3 beim Bezirksentscheid (Quattro-Beach-Volleyball – Mixed – ab Klasse 10) hat sich auch die Beach-Volleyball-Mannschaft  des Franziskusgymnasiums für das Landesfinale 2013 qualifiziert.

Die erfolgreiche Mannschaft:
hinten von links: Tatjana Köster (11), Lina Marx (10c), Lukas Lindt (11)
vorne von links: Kim-Chiara Langner (10e), Kirsten Tälkers (10d), Luisa Lüpken (12)

Das diesjährige Bezirksfinale wurde – wie in den vergangenen Jahren auch – in Wilhelmshaven ausgetragen. Strahlender Sonnenschein sorgte für den passenden Rahmen eines gut organisierten Turniers und ausgesprochen positive Stimmung bei allen Verantwortlichen und Spielern/innen.

Unter diesen optimalen „Beach-Bedingungen“ setzte sich das von Werner Nieland betreute Team in Wilhelmshaven souverän durch und qualifizierte sich als Turnierdritter für das am 17. Juni stattfindende Landesfinale, das wiederum in Wilhelmshaven ausgetragen werden wird.

Zwei Niederlagen im Turnierverlauf (in der Vorrunde gegen den späteren Turniersieger Gymnasium Bersenbrück und in der Zwischenrunde (gegen den späteren Turnierzweiten Burggymnasium Bad Bentheim) verkraftete die Mannschaft gut und setzte sich jeweils als Gruppenzweiter dieser Runden durch. Im Spiel um Platz 3 konnten die Spieler/innen letztlich sehr souverän den ersehnten „Podestplatz“ erringen. Der Erfolg ist umso höher einzustufen, da unser Team als einziges mit nur einem Jungen gespielt hat – in allen anderen Mannschaften waren jeweils zwei Jungen im Einsatz.

Begrüßung Wer darf/muss „schiedsen“?
Schiedsgericht im Einsatz Annahme Lina
Auschlag Tatjana Netzangriff Lukas
Spiel-/Mittagspause Sigerehrung