„Achtung Auto!“

Präventionsprojekt für die Klassen 6

Am Donnerstag und Freitag (08. und 09.06.) nahmen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 am Präventionsprojekt „Achtung Auto!“ des ADAC teil.

In diesem Projekt konnten die Schüler ausgehend von praktischen Beispielen selbst erleben, dass es gar nicht so einfach ist, aus vollem Lauf anzuhalten. Auf diese Weise erarbeiteten sie sich selbst, was den Bremsweg vom Anhalteweg unterscheidet. Dass es hier einen großen Unterschied macht, wie aufmerksam jemand ist, wurde in Bremsversuchen mit einem Auto ganz konkret aufgezeigt.

Als Höhepunkt konnte jeder Schüler miterleben, wie stark man bei einer Gefahrenbremsung in die Sicherheitsgurte gedrückt wird. Die Erlebnisse waren dann ein wichtiges Thema in den Gesprächen, die sie auf dem Rückweg zur Schule führten.

 

ADAC-Programm-Flyer als PDF-Download – hier klicken!

(https://www.adac.de/search/suchergebnis.aspx?access=p&client=default_frontend&ie=UTF8&num=10&oe=UTF8&output=xml_no_dtd&FormID=master&q=achtung+auto)

 

Achtung Auto 2017 - 01 Achtung Auto 2017 - 02
Achtung Auto 2017 - 03 Achtung Auto 2017 - 04
Achtung Auto 2017 - 05 Achtung Auto 2017 - 06