114 Elftklässler vom Franziskusgymnasium erarbeiten 5184 Euro für den SKM

Zum 13. Mal haben die Schüler der Jahrgangsstufe 11 vom Franziskusgymnasium Mitte Juni einen Tag lang ihr Klassenzimmer und ihr Schulheft mit einer Backstube oder einem Spaten getauscht: Das dabei verdiente Geld diente allerdings nicht der Aufbesserung des eigenen Taschengeldes, sondern wurde jetzt dem Verein für soziale Dienste in Lingen (SKM) für verschiedene soziale Projekte gespendet. 5184 Euro stehen dort jetzt unter anderem für die Wohnungslosenhilfe, den Tagesaufenthalt im Korczak-Haus an der Rheiner Straße 32 sowie das Multi-Kulti-Malprojekt zur Verfügung. „Das ist ein ganz toller Einsatz von Euch und Eurer Schule“, bedankte sich der stellvertretende SKM-Vorsitzende Willibald Böhm. „Es sind immer wieder einzelne Bereiche, in denen uns im Laufe des Jahres die Spendengelder ein wenig ausgehen, da können wir dieses Geld sehr gut gebrauchen“, ergänzte der SKM-Geschäftsführer Hermann-Josef Schmeinck. So ist der SKM in Lingen 1956 gegründet worden, heute ist der SKM ein Fachverband im Deutschen Caritasverband und engagiert sich mit seinen haupt- und zahlreichen ehrenamtlichen Mitarbeitern für Menschen in Not und für die Verbesserung der gesellschaftlichen Bedingungen für hilfebedürftige Menschen. Foto: Carsten van Bevern

Aktion Schülerhilfe 2014