1100 Sprachdiplome am Franziskus

DELF-Prüfungen werden seit 15 Jahren angeboten – Französisch neben dem Unterricht

1100 DELF-Diplome am Franziskus
Mehr als 40 Schüler haben 2015 die Französischprüfungen abgelegt. Foto: Franziskusgymnasium

pm Lingen. Seit 15 Jahren können Schüler am Franziskusgymnasium in Lingen parallel zum schulischen Sprachunterricht das staatliche französische Sprachdiplom (DELF) erwerben. Mehr als 40 Schüler haben jetzt ihr Diplom erhalten. In der gesamten Zeit sind es mehr als 1100 Schüler gewesen.
Ohne Fremdsprachenkenntnisse sei eine berufliche Karriere heute undenkbar. „Wer gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt haben möchte, sollte neben dem schulischen Unterricht weitere Möglichkeiten nutzen, seine Fremdsprachenkenntnisse zu vervollkommnen“, erklärte die zuständige Französischlehrerin Angelika Vehr in einer Mitteilung der Schule. Diese Möglichkeit bietet die Teilnahme an den DELF-Prüfungen.
DELF ist die Abkürzung für das staatliche französische Sprachdiplom Diplôme d’Etudes en Langue Française. Es wurde entwickelt, um neben der sprachlichen Kompetenz auch die Fähigkeit zu bewerten, sich in realen Situationen zu verständigen. Für die Schüler in Lingen und Umgebung gibt es die Möglichkeit, in Kooperation mit der Volkshochschule und dem Institut Français Prüfungen nach diesem System abzulegen.
Am Franziskusgymnasium geschieht dies ohne Unterbrechung seit 15 Jahren. Schulleiter Michael Klumparendt freut sich, dass mehr als 40 Schüler jetzt die Prüfungen absolviert und ein Zertifikat erworben haben. „Wir leben in einer Welt, in der Sprachenkenntnisse unbedingt notwendig sind“, sagte er bei der Verleihung der Zertifikate. „Dass es so gut geklappt hat, hängt auch mit der guten Zusammenarbeit mit der VHS zusammen.“ Er dankte Birgit Lonnemann von der VHS Lingen, die viel Zeit für die Abnahme der Prüfungen investiert.
Sein besonderer Dank galt Angelika Vehr, die an der Schule Französisch unterrichtet und von Anfang an die DELF-Prüfungen koordiniert. „Dieses weltweit anerkannte Sprachzertifikat ist das einzige staatliche Diplom für Französisch als Fremdsprache“, erklärte sie. „Ich freue mich, dass es jedes Jahr von Neuem gelingt, so viele Schüler zu mobilisieren.“